Seit 2009 beschäftigt sich Gordana Rona-Selnic sehr aktiv und intensiv mit Malerei und belegte Kurse an der Künstlerischen VHS Wien in Malerei, Aktzeichnen und Lithografie. Als »zahme Feministin« ist sie von Jugend an begeisterte Anhängerin des Wiener Aktionismus, Niki de St. Phalle, Kiki Kogelnik, Keramik von Waly Wieselthier und Gudrun Badisch. Sie liebt alles Informelle.


Artists